Bluetooth Kopfhörer Test

* Preis wurde zuletzt am 19. November 2017 um 14:33 Uhr aktualisiert

* Preis wurde zuletzt am 22. Oktober 2017 um 21:21 Uhr aktualisiert

* Preis wurde zuletzt am 22. Oktober 2017 um 21:24 Uhr aktualisiert

* Preis wurde zuletzt am 22. Oktober 2017 um 21:26 Uhr aktualisiert

Bluetooth Kopfhörer haben im Laufe der letzten Jahre, insbesondere im Businessbereich und während des Führens eines Fahrzeugs, immer mehr an Beliebtheit gewonnen. Und sie werden vor allem von Geschäftsleuten regelmäßig eingesetzt, um den mobilen Empfang von Telefonaten zu gewährleisten. Aufgrund der Tatsache, dass Bluetooth-Kopfhörer eine kabellose Übertragung der Telefongespräche ermöglichen, bieten sie ein Höchstmaß an Flexibilität und Beweglichkeit, welche mit kabelgebundenen Kopfhörern nur schwer erreicht werden kann. In der aktuellen Zeit, wo Smartphones ein unerlässlicher Begleiter von Geschäftsleuten geworden sind, sind auch Bluetooth-Kopfhörer und Headsets eine Notwendigkeit, auf die kaum verzichtet werden kann. Und natürlich stellt sich vor dem Kauf eines Bluetooth-Kopfhörers die Frage: Auf welches Modell sollte man zurückgreifen, damit der Anspruch an das Gerät umfassend abgedeckt werden kann? Die Testberichte verschaffen hierbei einen optimalen Überblick über das Pro und Contra der Produkte und helfen somit, die richtige Auswahl zu treffen.

Bluetooth Kopfhörern Test - Einsatzbereiche und Eigenschaften

Aktuell findet man auf dem Markt eine Vielzahl von Bluetooth-Kopfhörern, die für unterschiedliche Bereiche konzipiert sind, wie beispielsweise speziell für sportliche Aktivitäten, für den Businessbereich oder auch für das Autofahrern. Und damit für jeden Bereich, bei dem kabellose Mobilität ein Muss ist. Die Preisspanne kann grundsätzlich sehr weitreichend sein und beginnt bei 15,00 Euro für einfache Bluetooth-Headsets und reicht bis weit über 100,00 Euro. Vorausgesetzt man legt Wert auf ausgefeilte Technik und praktisches sowie optisch ansprechendes Design. Daher sollte man sich als Käufer im Klaren sein, welche Einsatzbereiche durch den Bluetooth-Kopfhörer abgedeckt werden sollen.

Bluetooth Kopfhoerer - Komfort, Tragegewicht und Wiedergabequalität von -Lösungen

Bei der Wahl des passenden Bluetooth-Kopfhörers sollten vor allem der Tagekomfort und die Qualität der Wiedergabe ausschlaggebend sein. Denn nur so kann vermieden werden, dass das Tragen unangenehm und nicht dauerhaft möglich sein wird und gut verständliche Gespräche geführt werden können. Auch die Inanspruchnahme von Audio-Books oder Musik erfordert eine gute Soundqualität, die durch zu günstige Modelle von Bluetooth-Kopfhörern nicht gewährleistet werden kann. Ja nach Anspruch sollte hierbei auf ein lineares und vor allem breites Frequenzspektrum geachtet werden, welches für störungsfreien Sound unerlässlich ist. Ausschlaggebend für den Tragekomfort ist nicht ausschließlich die Gestaltung des Designs, sondern ebenso auch das Gewicht der Bluetooth-Kopfhörer. Je nach Einsatzbereich kommt es dazu, dass der Kopfhörer über einen Zeitraum von einigen Stunden getragen wird – und dies täglich. Ein allzu hohes Gewicht macht dies allerdings unmöglich. Daher greift man in diesem Fall sinnvollerweise auf die Leichtgewichte auf dem Markt zurück, die je nach Modell so gestaltet sind, dass der Träger sie so gut wie nicht spürt und dadurch das Tragen problemlos über Stunden erfolgen kann.

Kopfhoerer Test - Kompatibilität mit Ausgabegeräten und Unterstützung unterschiedlicher Bluetooth-Profile

Nur selten kommt ein Bluetooth-Kopfhörer bei einem einzelnen Ausgabegerät zum Einsatz, was jedoch durchaus problematisch werden kann. Insbesondere sehr günstige Geräte unterstützen nicht jedes Bluetooth-Profil, so dass man ein besonderes Augenmerk auf diesen Bereich richten sollte, wenn man den Bluetooth-Kopfhörer universell einsetzen möchte. Die unterstützten Profile sollten den eigenen Ausgabegeräten, beispielsweise MP3 Player oder Smartphone etc. entsprechen, da in diesem Bereich selten en Glückstreffer gelandet werden kann. Günstige Geräte, die universell einsetzbar sind, gehören eher zu den Seltenheiten auf den Markt.